Das Jubiläumsjahr 2018 steht unter dem Motto `Rostock. Deine Geschichte.´

Eröffnungsveranstaltung ist die Vorstellung des Buches `Rostocker Porträts. Persönlichkeiten aus 800 Jahren Stadtgeschichte´ (auf Wunsch signiert) im Kröpeliner Tor. Das Buch ist auch in der `Max-Dreyer-Stube´ zu erwerben. Eine Jubiläumsschau von Photographien Karl Eschenburgs aus den dreißiger Jahren ist in der Stube das Jahr hindurch zu betrachten. Buchvorstellung und Bilderschau leiten zu den einzelnen Veranstaltungen zur Stadtgeschichte über. Eine ausführliche Max-Dreyer Biographie soll 2018 erscheinen, weiterhin eine Neuauflage seiner plattdeutschen Gedichte. Die Planung zum Blücherjahr 2019 (Gebhard Leberecht Blücher 1742-1819) wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bis auf die Ausnahme am 10.01. im Kröpeliner Tor sind alle Veranstaltungen kostenfrei. Da die Stube jedoch nur 16 Personen Platz bietet wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Themen 2018

10. Januar 17 Uhr im Kröpeliner Tor

 

Start ins Jubiläumsjahr 2018 mit der Vorstellung und Signierung des Buches `Rostocker Porträts. Persönlichkeiten aus 800 Jahren Stadtgeschichte’  (3€ Eintritt). Das Buch ist ganzjährig  in der `Max-Dreyer-Stube´zu erwerben.

 

13. Februar 10 Uhr, 20. Februar 10 Uhr, 23. Februar 19:30 Uhr

Vom Rostocker Stadtrecht, Siegel und Wappen

 

17. April 10 Uhr, 24. April 10 Uhr, 27. April 19:30 Uhr

So feierte die Stadt ihre Jubiläen: 700, 450, 775, 777 Jahre

 

19. Juni 10 Uhr, 26. Juni 10 Uhr, 29. Juni 19:30 Uhr

Die `Spur der Steine´. Stadtentwicklung, Handel und Städtebau. Architekten, Baumeister und Gewerbe prägten das Bild der Stadt.

 

14. August 10 Uhr, 21. August 10 Uhr, 24. August 19:30 Uhr

Ach du liebe- Rostocker Rathauszeit. Der Neue Markt - nachgefragt: Geschäfte, Gelage, Gerichte, Morde und Aufmärsche.

 

 

18. September 10 Uhr, 25. Sept. 10 Uhr, 28. Sept. 19:30 Uhr

Hunde an die Front und Katzen legen Feuer. Kurioses und Ernstes aus 800 Jahren Stadtgeschichte

 

 

16. Oktober 10 Uhr, 23. Oktober 10 Uhr, 26. Oktober 19:30 Uhr

Wo Rostocker sich plattdeutsch unterhalten und Schiffe im Dock saniert werden. Berthold Brügge und die Neptunwerft.

 

 

13. November 10 Uhr, 20. November 10 Uhr, 23. Nov.19:30 Uhr

100 Jahre bildende Kunst in Rostock (Regine Passig)

 

 

04. Dezember 10 Uhr, 11. Dezember 10 Uhr, 14. Dez. 19:30 Uhr

`Wihnachten bi uns un överall´

 

Änderungen vorbehalten. Bitte rechtzeitige Anmeldung!